WoSH

Die Firma WoSH - World of Smart Homes erarbeitet derzeit ein Produktionsmodell für die wirtschaftliche und gleichzeitig auf den individuellen Nutzer ausgerichtete Serienfertigung von Häusern. Den Kern bildet das zentrale BIM-Modell des Bauwerks welches die relevanten Informationen aller Elemente beinhaltet. Dieses Vorgehen erlaubt zum Beispiel durch den Einsatz von Virtual Reality die nutzerfreundliche Konfiguration des gewählten Hausmodells durch den Käufer. Dadurch können alle Fertigungsrelevanten Informationen in einer zentralen Produktionsanlage genutzt werden, um die Bauelemente mit einem maximal hohen Integrations- und Vorfertigungsgrad herzustellen, auf die Baustelle zu bringen und dort mit einem eingespielten Montagetermin in kurzer Zeit zu errichten. Das erklärte Ziel ist optimale Qualität in kürzester Zeit bei kontrollierten Kosten zu liefern. AR Ingenieure unterstützt die Entwicklung dieses Konzepts durch die Aufbereitung der erforderlichen Prozesse in Planung, Fertigung, Transport und Montage auf Detailebene. Zum Beispiel wurde die parametrische Anpassung der vorgehängten Elementfassade an verschiedene Gebäudeformen durch ein REVIT PlugIn realisiert und dafür ein flexibles Befestigungssystem entwickelt.

Nr.4: ©redblocsystems

Projektdetails:

Jahr:

2018

Ort:

Bauherr:

Auftraggeber:

WoSH GmbH

Leistungen:

Aufbau der digital konsistenten Planung von Typengebäuden Integration von Gebäudetechnik für die Herstellung hoch integrierter und vorgefertigter Bauteile Entwicklung eines Kundenorientierten REVIT PlugIns zur parametrischen Planung und Herstellung elementierter Bauteile

Weitere Beteiligte:

redblocsystems, Progress Group, Güdel