Munich Airport Center

Membranaustausch

Für das Munich Airport Center wurden die beiden letzten originalen Dachfelder 6 und 7 durch neu konfektionierte Membranflächen ausgetauscht. Um das knickempfindliche PTFE beschichtete Glasfasergewebe frei von Transportschäden einbauen zu können, wurden die ca. 85 m x 23 m großen Dachfelder direkt nach Aufmaß der Stahlstruktur nahe dem Flughafen konfektioniert und mit Hilfe eines Hubschraubers in Position eingehoben. Der Einhub und die Endmontage der Dachfelder erfolgten plangemäß.

Projektdetails:

Jahr:

2019

Ort:

München, Deutschland

Bauherr:

Flughafen München GmbH

Auftraggeber:

ITF GmbH

Leistungen:

Tragwerks-, Werkstattplanung

Weitere Beteiligte: